Prinzip unserer Arbeit

By | 2. Dezember 2015

„Unserer Arbeit liegt zunächst einmal ein wesentliches Prinzip zugrunde: Die Kinder sollen als gleichberechtigte Partner gesehen werden. D.h. ihre Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen sollen genauso ernst genommen werden wie die der Erwachsenen. Dafür ist es notwendig, sich in die Gedankenwelt der Kinder einzufühlen und zu versetzen, um diese Bedürfnisse zu erkennen bzw. den Kindern zu helfen, sich zu artikulieren. Erziehung heißt für uns nicht, die Kinder ohne Rücksicht auf Verluste in die Erwachsenenwelt zu integrieren.“
( „Chaos oder Chance“, S. 91, Ökotopia Verlag)